Unsere Philosophie: regional, biologisch und fair

In unserem Café legen wir Wert auf qualitativ hochstehende Produkte und stellen fast alles vor Ort selber her. Wir setzen, soweit möglich, auf regional, fair und biologisch hergestellte Lebensmittel. Zudem bieten wir Menschen mit einem Handicap einen Arbeitsplatz. Dazu arbeiten wir mit mitschaffe.ch (www.mitschaffe.ch) zusammen. Unser Kaffee ist rollstuhlgängig.



Speisen
Einen grossen Teil unserer Lebensmittel beziehen wir von Schaffhauser Produzenten und Händlern: Weber Bioprodukte (www.weberbioprodukte.ch), Chäs Marili (www.chaes-marili.ch), Daniele Gaumenschmaus (www.daniele.shop) sowie Viva Natura (www.vivanatura.ch). Bei einem weiteren Teil handelt es sich um Bio- und Naturaplan-Produkte von Coop.

Kaffee und Tee
Nachhaltiger Anbau, transparente Vertriebswege und ein fairer Handel bilden die Basis für einen hochwertigen Kaffee- und Teegenuss. Wir beziehen Kaffee und Tee von der in St. Gallen und in Schaffhausen ansässigen Turm Handels AG. Für den Kaffee verwenden wir die Jubiläumsmischung 1761; den Tee servieren wir im Sieb, damit die Teeblätter beim Ziehen ihren vollen Geschmack entfalten können (www.turmkaffee.ch).
Für unsere Kaffee-, Tee- und Milchgetränke verwenden wir ausschliesslich Bio-Vollmilch. Alle Getränke sind auch mit Hafermilch erhältlich.

Softgetränke und Cider
Unseren Rheinquai-Eistee und unsere Zitronenlimonade produzieren wir vor Ort. Unsere Softgetränke und Apfelcider stammen von den Schweizer Getränkeherstellern Vivi Kola (www.vivikola.ch) und Möhl (www.moehl.ch).

Bier, Wein und Apperitifs
Auch unsere alkoholischen Getränke beziehen wir weitgehend von Schweizer Herstellern. Die Biere kommen von der Brauerei Locher aus Appenzell (www.appenzellerbiere.ch), der Wein gleich vom gegenüberliegenden Rheinufer aus Flurlingen, wo das Weingut 8247 nach den Richtlinien des biologisch-dynamischen Weinbaus produziert (Weine in Umstellung, www.8247.ch). Unsere Vermouthgetränke werden von der Firma Jsotta aus Schweizer Weinen und Kräutern hergestellt (www.jsotta.ch).

To go mit eigenem Becher oder Teller
Die Vermeidung von Abfall liegt uns sehr am Herzen, und wir führen deshalb kein To-go-Geschirr. Sie können jedoch gerne Ihren eigenen Becher, Teller oder einen anderen geeigneten Behälter mitbringen – dann erhalten Sie (fast) alles auch über die Gasse.